Modellfernsteuerung mit Joystick

Die Möglichkeit, ein Modell mit Joystick zu steuern, gibt es schon viele Jahre.  Üblicherweise wird hierzu der Joystick mit einem Notebook mit einer entsprechenden Steuersoftware verbunden, die dann wiederum über eine serielle Schnittstelle – heutzutage ein USB Port – einen Fernsteuersender mit einem PPM-Signal über die Schüler-Buchse ansteuert.

Für das Notebook sind zwei „Open Source“-Programme erhältlich: das im Titelbild dargestellte „Flytron Compufly Joystick Interface“ und eine neuere Java-Version „Joystick-to-ppm“.

USB2PPM Java

Für die Verbindung zwischen USB Port und Fernsteuersender steht nun neben dem Original „Flytron USBtoPPM Converter“ eine „Single Chip“ – Selbstbaulösung „USB2PPM“ zur Verfügung, die beide Programme unterstützt.

USB2PPM_CompuFly_config

Der sehr einfache Aufbau dieser Lösung ist deshalb möglich, weil der verwendete, moderne PIC-Microcontroller 16F1455 bereits über eine USB-Schnittstelle und einen sehr genauen internen Oszillator (0,25% Genauigkeit) verfügt und damit nur eine entsprechende Firmware erforderlich ist.

Weitere Informationen und Bezugsquellen befinden sich auf der USB2PPM-Webseite.